Sie sind hier: Wanderclub / Archiv / 1999

Jahresbericht 1999

Das Jahr 1999 war ein „Boom-Jahr“ für den Wander- und Naturclub . Schwerpunkt war der Lübecker Raum  . An den acht Wandertouren im östlichen Teil Schleswig-Holsteins und um Hamburg  nahmen 262 Wander/innen teil . Sogar der Saisonausklangsabend am 29.11.99 wurde nochmals von 32 Teilnehmern genutzt , um die Hight-lights aufleben zu lassen und einen Ausblick auf das Jahr 2000 zu erhalten .   

Die erste Tour am 10. Jan. war eine Winterwaldwanderung um  Reinfeld herum zum Grünkohlessen im Forsthaus Bolande mit 46 Teilnehmern . Erwähnenswert  :  Sonnenwetter mit etwas Puderschnee , beste Laune , prima Essen .   

Am 21. Februar sind wir mit 24 Leuten bei Regenschauern gen Haffkrug aufgebrochen .Von dort sind wir bei schönstem Sonnenschein über Scharbeutz nach Klingberg am Pönitzer See gewandert und am Arcona-Denkmal vorbei wieder zum Ausgangspunkt zurück . 

Die dritte Wanderung, am 11. April, führte mit 42 Teilnehmern von Lübeck-Wesloe , Lauerholz , Schellbruch zur Fischerklause in Gothmund . Rückweg  : Unter der Herrenbrücke hindurch,  Forsthaus „Alt-Lauerholz“ streifend gings wieder zum Heiweg in Wesloe .  

Am 16. Mai war der Drägerwanderweg bis Absalonshorst das Ziel für 29 Wanderfreaks . Die Rücktour genoß man an Bord eines Wakenitz-Fahrgastschiffes . 

27 Wanderer sind am 27. Juni von Mölln durchs Hellbachtal nach Gudow marschiert .Unser großes Glück war , daß just während der Mittagseinkehr ein Gewitter sich entlud .   Mit fast 21 km war diese fünfte Tour die anstrengenste und reizvollste der Saison . 

Der sechste Termin am 15. August war die Radtour von Reinfeld über Wesenberg , Moisling nach Lübeck in den „Kartoffelkeller“  und über Badendorf wieder zurück  . 21 Pedaltreter radelten die ca. 40 km trotz einiger Regenschauer und Reifenpannen bei guter Stimmung . 

Die siebte Wanderung am 26. Sept. von Kayhude/Rade durchs Alstertal zur Einkehr beim „Bäcker“ in Wohldorf absolvierten 43 Teilnehmer ;der Hinweg mit ständiger Regenbegleitung. Diese Strecke sollte man nochmals bei schönem Wetter im Frühsommer wiederholen . 

Der achte und letzte Wander-Termin 99 führte die 31 Teilnehmern am 7.November rund um den Weissenhäuser-Strand ins dortige Ferienzentrum  . Heil und gut gelaunt sind alle wieder zurückgekommen .   

Wie bereits eingangs erwähnt , fanden sich zum  Abschluß-Klöhnabend am 29.11.  nochmals 32 Wanderfreaks ein !

Kurze Wander-Statistik 99 in Stichworten :

8 Touren mit 262 Teilnehmern ; ca. 115 Wander-km ; ca. 40 km Radtour   .

Frau Paula Stamer wurde als fleißigste Wanderin (sie war bei jeder Tour dabei ) mit einer Urkunde und einem Blumenstrauß geehrt . 

Auf allen Touren sind wir jeweils vollzählig und ohne ernsthafte Verletzungen heimgekommen. Etliche Neu-Wanderer sind zu uns gestoßen .

Nur am guten Bündnis mit Petrus muß ich wohl noch etwas arbeiten .